Über

Kennen Sie das auch?

Der MDK (Medizinische Dienst der Krankenkassen) hat Ihre Pflegeeinrichtung begutachtet, die Note entspricht leider nicht dem gewünschten Ergebnis. Mögliche Folgen:

 

  • Die Leitung ist unzufrieden mit der Arbeit ihrer Mitarbeiter.
  • Die Mitarbeiter fühlen sich überfordert in der Abarbeitung des Maßnahmenplanes.
  • Die Mitarbeiter werden für teures Geld entsprechend ihrer Defizite in Gruppen geschult. Nicht alle Mitarbeiter haben teilnehmen können aufgrund von Krankheit, Urlaub, Frei, etc.
  • Geschultes konnte nicht umgesetzt werden, da Fragen in der Praxis offen geblieben sind. Die Lehrkraft steht nicht mehr zur Verfügung.
  • Mitarbeiter sind unmotiviert, fallen aus wegen Krankheit.
  • Dokumentationen, welche aufgearbeitet werden sollten, bleiben weiterhin unangefasst und es sammeln sich weitere Fehldokumentationen.
  • Betriebsklima sinkt spürbar.
  • Leitungskräfte unter Druck, Dienstplangestaltung, Alltagsgeschäft, Mitarbeitervisiten,...
  • Teure Zeitarbeitskräfte werden eingestellt, Dokumentationen und das Image leiden täglich mehr.
  • Beschwerdemanagement wird nicht zur Kundenzufriedenheit umgesetzt.
  • Mitarbeiter sind unzufrieden.
  • Mitarbeiter kündigt.
  • Neue Mitarbeiter müssen eingearbeitet werden von Mitarbeitern, die selber nur nach besten Gewissen arbeiten können. Eine fachgerechte Einarbeitung bleibt leider aus.
  • Neue Mitarbeiter verlassen nach kurzer Zeit aufgrund Unzufriedenheit die Einrichtung
  • Der Pflegefachkraftmangel hat Sie eingeholt.
  • Sie wissen nicht mehr weiter, alles was Sie tun bringt keine erwünschten Ergebnisse.
  • ...

 

Ziemlich jede Leitungs-/ Pflegekraft findet sich mehr oder weniger in diesem Szenario wieder. Dieser Kreislauf ist in der Pflege leider keine Seltenheit.

 

Jedoch muss es nicht so sein!

 

Durch Erfahrung zum Erfolg!

Vielfach bewährte Kompetenz in der Umsetzung.

 

Durch jahrelanger Erfahrung in jedem pflegerischen Bereich, Ausführen von Stabsstellen, agieren als Prozessmanager und deutschlandweiten Einsatz als Qualitätsmanager und Auditor, ist es mir möglich Sie optimal zu unterstützen.

Profitieren Sie wie viele Pflegeeinrichtungen vor Ihnen von professioneller Kompetenz.

Ihr Ansprechpartner in Krisensituationen, wie auch zur ständigen Verbesserung Ihrer Pflegeeinrichtung.

Mein Angebot an Sie:

 

 

1

Feststellung des Handlungsbedarfes:

Nach einem Informationsgespräch mit Leitungskräften werden individuell abgestimmte Tätigkeiten geplant und durchgeführt. Ein internes Audit kann selbstverständlich ebenfalls getätigt werden.

2

Kontinuierliche Begleitung:

Mitarbeiter wie Pflegehilfskräfte, bis hin zu Pflegedienstleitungen, werden aktiv in ihrem Pflegealltag in ihren Handlungsabläufen begleitet. Eine Prozessanalyse mit gleichzeitiger Optimierung zur Zeitersparnis und Kundenfreundlichkeit wird durchgeführt. Dokumentationsarbeit wird entbürokratisierend auf eine hohe Qualität geführt. Während eines gezielten Coachings erhält der Mitarbeiter eine vollständige Einarbeitung in Ihr Hauskonzept, Dokumentationswesen, praktische Anleitung in Pflegehandlungen u.v.m.

3

Anhaltende Qualität / Zufriedene Mitarbeiter

Der positive Effekt einer kontinuierlichen Begleitung ist, dass Mitarbeiter nicht wie meistens so üblich, nur in kurzer Zeit für teures Geld eine Schulung erhalten und danach auf sich gestellt sind, sondern anhand von eigenen Dokumentationen und pflegerischen Tätigkeiten aufgezeigt bekommen, wo persönliche Schwächen vorliegen und wie diese optimiert werden. Ein Ansprechpartner für Fragen während der Begleitung ist ständig vor Ort.

Pflegedienstleitungen werden in ihren Tätigkeiten unterstützt. Mitarbeitereinarbeitungen, sowie Mitarbeitervisiten können übernommen werden.

4

Neue Wege gehen:

Sie möchten Umdenken aufgrund eingefahrener "Betriebsblindheit"?

Erhalten Sie Anregungen für neue Strukturen, welche in der Umsetzung aktiv begleitet werden.

5

Positive Ergebnisse:

Mitarbeiter, welche in schwierigen Situationen eine aktive Begleitung und Einarbeitung genießen dürfen, sind motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter. Der Lernprozess steigt um ein vielfaches und erweist sich durch lang anhaltende Qualität mit einem festen Mitarbeiterstamm.

Negative MDK-Noten können durch eine Nachprüfung korrigiert werden. Damit steigt Ihre Marktfähigkeit